Aktive

 1. und 2. Mannschaft

 

1. Mannschaft Kreisliga A:
Trainer: Jörg Gstir
Training: Mittwoch 19.00 Uhr und Freitag um 18.30 Uhr

 

2. Mannschaft Kreisliga B:
Trainer: Wolfgang Wengert
Training: Mittwoch 19.00 Uhr und Freitag um 18.30 Uhr


Aktuelle Spielberichte zur 1. und 2. Mannschaft des FC Schechingen finden sie unter „Aktuelles“.


Kreisliga B2
FC Schechingen II  –  TSV Böbingen II  2:1 (Halbzeit 1:0)

Auch unsere “ Zweite“ hat sich mit einem Sieg in die wohlverdiente Winterpause verabschiedet, die Nachholpartie gegen den TSV Böbingen II konnte mit 2 :1 gewonnen werden, Torschützen 28. Spielminute Andreas Maier, 70. Spielminute Simon Lutz.
Weiter geht es am 12. März 2017 und wieder heißt dann der Gegner TSV Böbingen.

An dieser Stelle möchten sich alle Spieler, sowie Trainer und Betreuer bei allen Fans und Zuschauern für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr recht herzlich bedanken und wir wünschen allen eine Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch in das Jahr 2017!


Kreisliga A1
FC Schechingen – TSV Mutlangen 3 : 2 (Halbzeit 1 : 0)

Unsere 1. Mannschaft kann auch wieder Spiele gewinnen, nach einer sehr langen Durststrecke gelang uns gegen TSV Mutlangen ein knapper aber verdienter Sieg. In der 36. Spielminute erzielte Fabian Heinrich die 1 : 0 Führung, zu diesem Zeitpunkt waren wir die klar bessere Mannschaft und hätten durchaus mit einer höheren Führung in die Halbzeitpause gehen können. In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern zunächst das gleiche Bild und jeder fragte sich, wann fällt endlich das 2 : 0, doch es kam ganz anders, aus heiterem Himmel erzielte der TSV in der 62. Spielminute den Ausgleichstreffer. Unser Team ließ sich aber zu diesem Zeitpunkt nicht beirren und erzielte relativ kurz danach den erneuten Führungstreffer, 69. Spielminute, Torschütze wiederum Fabian Heinrich. Als die meisten das Spiel mit einem Sieg abhakten, kam in der 88. Spielminute die Ernüchterung, Mutlangen glich zum 2 : 2 aus. Das konnte nicht wahr sein, schon wieder kein Sieg dachte nun jeder, doch in der letzten Spielminute gelang Lukas Bopp der viel umjubelte Siegtreffer zum 3 : 2 Endstand.
Nach diesen gewonnenen drei Punkten überwintert unsere 1. Mannschaft auf dem 6. Tabellenplatz mit 25 Punkten und einem Torverhältnis von 27 : 22 Toren.

Kreisliga B2
FC Schechingen II – TSV Heubach II   1 : 1 (Halbzeit 1 : 0)

Schade, es wäre in diesem Spiel mehr für unsere 2. Mannschaft drin gewesen als das Unentschieden gegen die Zweite des TSV Heubach. In der 27. Spielminute erzielte Viktor Stechbart die 1 : 0 Führung, die Heubach erst in der 83. Minute ausgleichen konnte.
Die ausgefallene Partie gegen den TSV Böbingen II wird am kommenden Sonntag nachgeholt, erst dann steht fest, auf welchem Tabellenplatz unsere 2. Mannschaft überwintert.

Vorschau
Sonntag, 04. Dezember 2016
FC Schechingen II  –  TSV Böbingen II
Spielbeginn: 14.00 Uhr


Kreisliga A1
FC Schechingen – TSV Böbingen 1 : 1 (Halbzeit 0 : 0)

Mit dem TSV Böbingen kam am letzten Samstag der erwartete schwere Gegner, sei über sechs Spieltagen ist der TSV ungeschlagen und hat in der Tabelle der Kreisliga A1  eine rasante Fahrt nach oben hingelegt. Im ersten Spielabschnitt hielt unsere Mannschaft gut mit und lies nur wenige Tormöglichkeiten für den TSV Böbingen zu, auch gab es die eine oder andere Möglichkeit für den FC, am Ende zur Halbzeitpause ging man mit einem gerechten Unentschieden in die Kabinen. In der zweiten Hälfte wurde der Druck von Böbingen immer größter und der Führungstreffer lag in der Luft, doch zur Überraschung aller, konnte unser Stürmer Fabian Heinrich in der 75. Spielminute das 1 : 0 erzielen. Danach wurden die Bemühungen des TSV immer heftiger und unsere Hintermannschaft verteidigte geschickt die knappe 1 : 0 Führung, doch wenige Minuten vor Schluß mußten wir doch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Am Schluß war es dann für beide Mannschaften eine gerechte Punkteteilung. Im letzten Punktspiel in diesem Jahr empfangen wir den TSV Mutlangen am kommenden Sonntag, danach geht es in die Winterpause.

Vorschau
Sonntag, 27. November 2016
FC Schechingen – TSV Mutlangen
Spielbeginn: 14.30 Uhr

Kreisliga B2
FC Schechingen II – TSV Böbingen II     ausgefallen

Dieses Spiel ist aufgrund der widrigen Wetterverhältnissen am vergangenen Samstag ausgefallen!

Vorschau
Sonntag, 27. November 2016
FC Schechingen II  –  TSV Heubach II
Spielbeginn:  12.30 Uhr


Kreisliga A 1
FC Schechingen . TV Herlikofen 1 : 1 (Halbzeit 0 : 0)

Endlich konnte die Niederlagenserie gestoppt werden, es reichte zwar nicht zu einem Sieg, aber mit dem Unentschieden können wir mehr als zufrieden sein. In der ersten Halbzeit stellte der TV Herlikofen das bessere Team aber sie konnten daraus keinen Nutzen schlagen, die einzige Ausbeute war ein Pfostentreffer in der 40. Spielminute. Nach dem Seitenwechsel knüpfte Herlikofen da an wie sie bis zur Halbzeitpause aufgehört haben, als dann in der 64. Spielminute das 0 : 1 fiel, voraus ging ein Grasser Abwehrfehler unserer Hintermannschaft, sahen viele der Schechinger Zuschauer unsere Mannschaft wieder auf der Verliererstraße. Doch in den letzten 10 Spielminuten raffte sich der FC nochmals auf und es gelang in der 82. Minute der Ausgleichstreffer, Torschütze Fabian Heinrich. Der TV Herlikofen reklamierte vehement, dass dieser Treffer aus einer Abseitsstellung erzielt wurde, doch der Schiedsrichter blieb bei seiner Entscheidung und gab das Tor. Drei Minuten später erzielte der FC noch ein Tor, doch diesmal entschied der Unparteiische auf Abseits, hier wiederum protestierte der Schechinger Anhang, doch wie zuvor blieb es bei dieser Entscheidung. Aufgrund der stark spielenden Herlikofer Mannschaft haben wir in dieser Partie einen Punkt gewonnen. Am kommenden Samstag steigt das nächste Heimspiel und gleichzeitig das letzte Spiel der Vorrunde, zu Gast ist die Mannschaft des TSV Böbingen.

Vorschau
Samstag, 19. November 2016
FC Schechingen – TSV Böbingen
Spielbeginn: 14.30 Uhr

 

Kreisliga B 2
FC Schechingen II  –  SV Lautern  2 : 1  (Halbzeit 1 : 0)

Dies war die richtige Reaktion der zweiten Mannschaft nach der blamablen Leistung vom vergangenen Sonntag, als man mit 7.2 Treffern unter ging! Von Anfang an zeigte jeder einzelne Spieler, dass der FC heute gewinnen will und das gelang auch. In der 24. Spielminute erzielte Hannes Groß mit einem direkt verwandelten Freistoß die 1 : 0 Führung. Dies war auch gleichzeitig das Halbzeitresultat. Im zweiten Spielabschnitt konnte dann Jonas Ziegler in der 64. Spielminute, wieder durch einen direkt verwandelten Freistoß, das 2 : 0 erzielen. Als in der 72. Minute der 2 : 1 Anschlußtreffer fiel, wurde es in der Folgezeit nochmals eng. Die Entscheidung hätte dann in der 82 Spielminute fallen können, als uns der Schiedsrichter einen berechtigen Strafstoß zugesprochen hat, doch der geschossene Strafstoß ging weit übers Tor und so blieb es bei der knappen 2 : 1 Führung.

Vorschau
Samstag, 19. November 2016
FC Schechingen II  –  TSV Böbingen II
Spielbeginn: 12.30 Uhr


Kreisliga A1
TSV Waldhausen – FC Schechingen 3 : 0 (Halbzeit 2:0)

Was ist los mit unserer 1. Mannschaft, auch im sechsten Spiel hintereinander gab es wieder keinen Sieg. Gegen den TSV Waldhausen, der in der Tabelle klar hinter uns steht, gab es erneut eine deutliche Niederlage, durch  zwei Treffer in der 39. und 45. Spielminute lag man bereits zur Halbzeit im Hintertreffen. Im zweiten Spielabschnitt versuchte man intensiv das Ergebnis zu drehen, doch in der 78. Spielminute wurde unserem Gegner ein Strafstoß zugesprochen der zum 3 : 0 verwandelt wurde, damit war die Partie endgültig entschieden. Zu allen Überfluss kassierte man noch in der 85. Spielminute eine rote Karte! Nach diesem glänzenden Start in diese Saison, mit fünf Siegen in Folge, sind wir nun hart am Boden der Realität gelandet, Schade! Wir hoffen jetzt nur, dass wir in den verbleibenden drei Spielen bis zur Winterpause nicht noch weiter in der Tabelle abrutschen. Im nächsten Spiel am Sonntag, gegen den TV Herlikofen, hat unsere Mannschaft die nächste Gelegenheit den Abwärtstrend zu beenden.

Vorschau
Sonntag, 13. November 2016
FC Schechingen – TV Herlikofen
Spielbeginn: 14.30 Uhr

Kreisliga B2
TSV Ruppertshofen – FC Schechingen II  7 : 2 (Halbzeit 0 : 2)

Auch von unserer zweiten Mannschaft gibt es nichts Gutes zu berichten, nach einer 0 : 2 Halbzeitführung, Torschützen 17. Minute Fabian Brodbeil und 41. Minute Shkumbim Cahani ist unsere Mannschaft im zweiten Spielabschnitt total eingebrochen und hat gegen den TSV Ruppertshofen, der bisher in dieser Saison noch keinen Sieg errungen hat, sieben Gegentore kassiert. Auch hier heißt es nun in den letzten drei Spielen bis zur Winterpause alles zu versuchen, um den einen oder anderen Punkt noch zu gewinnen.

Vorschau
Sonntag, 13. November 2016
FC Schechingen II  –  SV Lautern
Spielbeginn: 12.30 Uhr


Kreisliga A1
FC Schechingen – 1. FC Germania Bargau 1 : 2 (Halbzeit 1:2)

Einige unserer Spieler waren zu Beginn der Partie gegen die Zweite Mannschaft aus Bargau mit ihren Gedanken noch in der Kabine oder sonst wo, denn anders kann man es sich nicht erklären, dass man nach 8 Spielminuten mit 0:2 Toren in Rückstand lag. Erst nach diesem klaren Rückstand besann sich unsere Mannschaft, dass sie auch Fußball spielen kann und hielt nun dagegen. Doch mehr wie zum Anschlußtreffer in der 25. Spielminute, Torschütze Abdullah Özaydin (Strafstoß), reichte es in der ersten Halbzeit nicht. Im zweiten Spielabschnitt spielte man zwar besser mit, doch im gesamten Spielverlauf gelang es uns nicht den Gegner so Richtig in den Griff zu bekommen, auch die wenigen sich ergebenden Tormöglichkeiten konnten nicht genutzt werden und somit verlor man das Spiel mit 1 : 2 Toren. Nach dieser erneuten Niederlage werden wir jetzt langsam in der Tabelle durchgereicht, aktuell stehen wir nun mit 20 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz. Im nächsten Spiel gegen den TSV Waldhausen, der in der Tabelle deutlich hinter uns steht, heisst es unbedingt zu punkten, damit die Talfahrt gestoppt werden kann.

Vorschau
Sonntag, 06. November 2016
TSV Waldhausen – FC Schechingen
Spielbeginn: 14.30 Uhr

Kreisliga B2
FC Schechingen II – SGM Hohenstadt/Untergröningen 0 : 6(Halbzeit 0:3)

Nichts zu bestellen hatte unsere zweite Mannschaft gegen den Titelaspiranten aus Hohenstadt/Untergröningen, mit 0:6 Toren ging man ziemlich deutlich unter, wobei man sagen muß, dass auch der FC das eine oder andere Tor hätte machen können. Vielleicht klappt es ja im nächsten Spiel am kommenden Samstag, gegen den Tabellenletzten, in Ruppertshofen den zweiten Sieg einzufahren.

Vorschau
Samstag, 05. November 2016
TSV Ruppertshofen – FC Schechingen II
Spielbeginn: 15.00 Uhr


Kreisliga A1
TSB Schwäbisch Gmünd – FC Schechingen  0 : 0

Nach drei Niederlagen in Folge konnte in dem Spiel gegen den TSB die negative Serie gestoppt werden, aber es war diesmal mehr drin als dieser eine Punkt. Über weite Strecken der Partie bestimmte der FC das Spielgeschehen doch die sich ergebenden Tormöglichkeiten wurden nicht genutzt, selbst ein Strafstoß konnte nicht verwandelt werden. Aufgrund dieses Spielverlaufes muß man letztendlich sagen es wurden zwei Punkte verschenkt. Jetzt heißt es bei den weiteren anstehenden Spielen das Positive aus diesem Spiel mitnehmen und wieder zur alten Form bzw. zur Erfolgsspur zurück kehren.

Vorschau
Sonntag, 30. Oktober 2016
FC Schechingen – 1.FC Germania Bargau II
Spielbeginn: 15.00 Uhr

Kreisliga B2
1. FC Eschach – FC Schechingen II  3 : 2  (Halbzeit 1 : 1)

Wieder gut gespielt aber ohne Punkte geblieben, das ist das Fazit aus diesem Spiel. Die Zweite des FC war dem Eschacher Team ebenbürtig, doch konnte man die Torchancen nicht nutzen um als Sieger vom Platz zu gehen, Schade! Torschützen für den FC: Andreas Maier und ein Eigentor!

Vorschau
Sonntag, 30. Oktober 2016
FC Schechingen II  –  SGM Hohenstadt/Untergröningen
Spielbeginn: 13.00 Uhr


Kreisliga A1
FC Schechingen – TV Straßdorf  1 : 2  (Halbzeit 1 : 0)

In der ersten Halbzeit war der FC in den ersten fünf und in den letzten zehn Minuten die bessere Mannschaft, ansonsten war es ein müdes Gekicke mit wenig Tormöglichkeiten. In der 39. Spielminute konnte Timo Schäfer eine der wenigen Möglichkeiten zur 1 : 0 Führung nutzen und jeder glaubte nun, der FC befindet sich jetzt auf der Siegesstrasse! Nach der Halbzeitpause baute unsere Mannschaft immer weiter ab und Straßdorf kam besser ins Spiel und tatsächlich konnte der TV seine zwei einzigen Möglichkeiten nutzen und es Stand nach 63 Spielminuten 1 : 2, der Ausgleichstreffer fiel in der 51. Minute. Dies war dann auch der Endstand, es gelang unserer Mannschaft nicht in den verbleibenden 20 Minuten das Ruder noch herum zu reißen und so mußte man eine bittere Niederlage gegen eine Mannschaft einstecken, die wohl eher gegen den Abstieg kämpft als Vorne um die Meisterschaft. Jetzt heißt es wirklich, die Tugenden der ersten Spiele wieder abrufen, sonst werden wir bis zum Ende der Saison in der Tabelle durchgereicht. Die nächste Gelegenheit zu beweisen, dass es unsere Mannschaft besser kann, gibt es am nächsten Sonntag, Gegner ist der TSB Schwäbisch Gmünd.

Vorschau
Sonntag, 23. Oktober 2016
TSB Schwäbisch Gmünd – FC Schechingen
Spielbeginn: 15.00 Uhr (Im Laichle)

Kreisliga B2
FC Schechingen – TSV Leinzell 1 : 2 (Halbzeit 0 : 1)

Mit dem gleichen Ergebnis wie unsere Erste mußte auch die zweite Mannschaft des FC eine 1 : 2 Niederlage hinnehmen. Doch diese Niederlage war sehr unglücklich, über weite Strecken des Spiels war der FC die bessere Mannschaft, doch wenn man keine Tore erzielt und der Gegner aus seinen wenigen Möglichkeiten zwei Treffer Macht, verliert man halt so ein Spiel. Das Tor für den FC erzielte in der 79. Minute Andreas Maier per Strafstoß!

Vorschau
Sonntag, 23. Oktober 2016
1. FC Eschach – FC Schechingen II
Spielbeginn: 15.00 Uhr


Kreisliga A1
SG Bettringen II  –  FC Schechingen 2 : 0 (Halbzeit 1 : 0)

Doch noch nicht von der Niederlage gegen den TV Heuchlingen erholt, das ist das Fazit des Spiels gegen die zweite Mannschaft der SG Bettringen. Verunsichert und mit der Angst die nächste Niederlage zu kassieren spielte man fast über die gesamte Spielzeit, dann kam noch dazu, daß die SG bereits in der 10. Spielminute das 1 : 0 erzielte. Daher war es logisch, daß Bettringen in den ersten 45 Spielminuten die Tonangebende Mannschaft war und wir Glück hatten, daß es zur Halbzeitpause nur 1 : 0 hieß. Auch im zweiten Spielabschnitt kamen wir nie so richtig ins Spiel und so war es nicht verwunderlich, daß man in der 62.Spielminute das 2 : 0 hinnehmen mußten, Torschütze war unser ehemaliger Spieler Dominik Kiesle, was auch zugleich den Endstand bedeutete. Nach wie vor stehen wir trotz dieser erneuten Niederlage auf dem zweiten Tabellenplatz, mit jetzt drei Punkten Vorsprung zu dem Tabellendritten dem SV Göggingen. Im nächsten Spiel gegen den TV Straßdorf sollten wir uns auf unsere zu Beginn der Runde gezeigten Tugenden besinnen und einen Sieg einfahren.

Vorschau
Sonntag, 16. Oktober 2016
FC Schechingen – TV Straßdorf
Spielbeginn: 15.00 Uhr

Kreisliga B2
FC Durlangen II – FC Schechingen II  1 : 2 (Halbzeit 0 : 1)

In der 9. Spielminute ging die Zweite des FC Schechingen mit 0:1 in Führung, Torschütze Moritz Groß, in der Folgezeit versäumte man es aber, diesen Vorsprung auszubauen, Die Tormöglichkeiten waren durchaus vorhanden. In der 53. Spielminute gelang dann Durlangen der überraschende Ausgleichstreffer, doch sechs Minuten vor Spielende konnte Andreas Maier den Siegtreffer zu 1 : 2 erzielen. Nach diesem ersten Sieg in dieser Saison hoffen wir, das der Knoten bei unserer Zweiten geplatzt ist und wir im nächsten Spiel gegen den TSV Leinzell die nächsten Punkte einfahren können.

Vorschau
Sonntag, 16. Oktober 2016
FC Schechingen II  – TSV Leinzell
Spielbeginn: 13.00 Uhr


Kreisliga A
FC Schechingen – TV Heuchlingen  1 : 5 (Halbzeit 1:2)

Eine klare Niederlage gab es für unsere 1. Mannschaft im Spitzenspiel gegen den TV Heuchlingen, nach Meinung vieler um das eine oder andere Tor zu hoch, doch der Sieg des TV Heuchlingen geht völlig in Ordnung. Dabei fing das Spiel für uns gut an, in der 15. Spielminute ging der FC durch Fabian Heinrich mit 1:0 in Führung. Doch im weiteren Spielverlauf konnte unsere Mannschaft dem immer stärkeren Druck des TV Heuchlingen nicht mehr Stand halten. In der 28. Minute fiel der Ausgleichstreffer durch einen berechtigten Strafstoss, zwei Minuten später folgte das 1:2, was eine Vorentscheidung bedeutete. In der zweiten Spielhälfte kassierten wir dann noch drei weitere Treffer, 60.,68., und 88. Minute, wobei der 1 : 3 Treffer wieder aus einem berechtigten Strafstoss resultierte. Mit dieser Niederlage wurden wir vom TV Heuchlingen als Tabellenführer abgelöst aber immerhin stehen wir auf dem zweiten Tabellenplatz mit 4 Punkten Vorsprung zum Tabellendritten. Für unsere Mannschaft heisst es nun die Niederlage schnell anhaken und sich auf das nächste Spiel konzentrieren gegen die Zweite der SG Bettringen.

Kreislige B
FC Schechingen II – TV Heuchlingen II  0 : 1 (Halbzeit 0:1)

Eine unglückliche und unnötige Niederlage gab es auch von unserer zweiten Mannschaft gegen die Zweite des TV Heuchlingen. Trotz vieler Tormöglichkeiten konnten wir keinen Treffer erzielen und wenn man kein Tor schiesst, dann verliert man meistens das Spiel!


Kreisliga A
SV Göggingen – FC Schechingen  0 : 4 (Halbzeit 0 : 1)

Es war das erwartete Spitzenspiel in der Kreisliga A, nur das hat keiner erwartet, dass der FC über die fast gesamte Spielzeit die dominante Mannschaft war. Das Spiel begann vor ca. 350 Zuschauern, wobei die meisten wohl aus Schechingen kamen, mit einer Großchance für den SV Göggingen, gespielt waren gerademal 3 Minuten. Doch der Ball verfehlte das Tor, wer weiß wie die Partie geendet hätte, wenn Göggingen hier in Führung gegangen wäre? Doch vorweg genommen, dies war die einzige zwingende Tormöglichkeit für den SV Göggingen in der gesamten Partie. Der FC wurde im weiteren Spielverlauf immer stärker und erspielte sich die eine oder andere Tormöglichkeit, es dauerte aber bis zur 34. Spielminute ehe Philipp Schmid, mit tatkräftiger Unterstützung des gegnerischen Torhüters, das viel umjubelte 0 : 1 erzielte. Dies war dann auch zugleich der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel sah man den Göggingern Spieler an, dass sie sich für die zweite Halbzeit viel vorgenommen hatten, doch dieses Vorhaben wurde relativ schnell zu Nichte gemacht, denn in der 48. Spielminute erhöhte Abdullah Özaydin  auf 0 : 2. Der SV Göggingen war geschockt und es schlichen sich noch mehr Unsicherheiten in ihr Spiel ein, die Folge war das 0 : 3 in der 53.Spielminute, resultierend aus einem klassischen Eigentor. Das 0 : 4 war dann nur noch eine Frage der Zeit, dies erzielte Fabian Heinrich in der 75. Spielminute. Jetzt schaltete der FC einen Gang zurück und verwaltete nur noch das Ergebnis. Einzige noch zu erwähnende Spielszene war die berechtige gelb/rote Karte für einen Gögginger Spieler nach wiederholten Foulspiel. Nach diesem ´neuerlichen Sieg steht unsere Mannschaft mit jetzt 19 Punkten weiterhin auf dem ersten Tabellenplatz gefolgt von unserem nächsten Gegner dem  TV Heuchlingen (17 Punkte).

Vorschau
Sonntag, 02. Oktober 2016
FC Schechingen – TV Heuchlingen
Spielbeginn 15.00 Uhr

Am Sonntag findet das absolute Spitzenspiel in Schechingen statt, Tabellenerster FC Schechingen gegen den Tabellenzweiten TV Heuchlingen!

 

Kreisliga B
TV Essingen II  –  FC Schechingen II  1 : 0 (Halbzeit 1:0)

Gut gespielt aber leider verloren, das ist das Fazit des Auswärtsspieles unserer zweiten Mannschaft, vielleicht klappt es ja am kommenden Sonntag mit einem Sieg gegen die zweite Mannschaft des TV Heuchlingen.

Vorschau
FC Schechingen II  –  TV Heuchlingen II
Spielbeginn: 13.00 Uhr


Kreisliga A
FC Schechingen – VfL Iggingen  3 : 2  (Halbzeit 1 : 2)

Ein echtes Spitzenspiel bekamen die zahlreichen Zuschauer, trotz des schlechten Wetters, am vergangenen Sonntag, gegen den Tabellennachbarn aus Iggingen, zusehen. Dabei fing es für den FC gar nicht gut an, in der 24. Spielminute mußte unser Abwehrchef, Simon Lutz, Verletzungsbedingt ausgewechselt werden, für ihn kam Marius Bihlmaier ins Spiel, der vorweggenommen, seine Aufgabe sehr gut löste. Nach 28 Spielminuten war dann der Jubel unter den Schechinger Fans groß, als Fabian Heinrich nach einem schönen Alleingang das 1 : 0 markieren konnte. Der VfL erhöhte danach den Druck und wie jeder wußte, haben sie drei hervorragende Stürmer in ihren Reihen und die schlugen in der 43. und 45. Spielminute zu und es Stand 1 : 2 für den VfL Iggingen. Dies war auch zugleich der Halbzeitstand. Nach dem Seitenwechsel kontrollierte zunächst Iggingen das Spiel, doch mit immer weitere fortschreitender Spieldauer konnte sich der FC von dem Druck lösen und drängte auf den Ausgleich. Dieser fiel dann auch in der 66. Spielminute, Lukas Bopp konnte einen Flankenball in den gegnerischen Strafraum im Tor unterbringen. Die meisten Zuschauer wären mit diesem Ergebnis bis zum Schluß zufrieden gewesen, nicht aber die Spieler des FC, sie spielten weiter nach Vorne, bis zur 74 Minute, da pfiff der Unparteiische aus heiterem Himmel einen angeblichen Handelfmeter gegen den FC. Alle Proteste nützten nichts, der Strafstoss wurde ausgeführt aber der Spieler des VfL schoß den Ball weit über unser Tor. Das war dann auch der Knackpunkt des Spieles, denn im direkten Gegenzug erzielte Abdullah Özaydin, nach schöner Vorarbeit von Fabian Heinrich, den Siegtreffer zum 3 : 2 Endstand. Mit diesem Sieg konnten wir die Tabellenführung verteidigen und es stehen jetzt nach sechs Spieltagen 16 Punkte auf unserem Konto. Im nächsten Spiel geht es nach Göggingen, der SV Göggingen ist ebenfalls sehr erfolgreich in diese Saison gestartet und steht momentan mit 13 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz, wieder erwartet uns ein Spitzenspiel in der Kreisliga A.

Vorschau
Sonntag, 25. September 2016
SV Göggingen – FC Schechingen
Spielbeginn: 15.00 Uhr

Kreisliga B
FC Schechingen II – VfL Iggingen II 2 : 3 (Halbzeit 1 : 1)

Die ersten 30 Spielminuten wurden von unserer Mannschaft verschlafen und erst danach spiele man so richtig mit. Doch bis zur 70. Spielminute lag man schon mit 1 : 3 Toren zurück, den Treffer für den FC erzielte Kai Raaf in der 36. Minute durch einen Strafstoß. Ab der 70. Minute spielte dann unsere Mannschaft druckvoll nach Vorne und hatten auch einige Möglichkeiten das Spiel auszugleichen, doch mehr wie zum Anschlußtreffer in der 75. Minute, Torschütze Jonas Ziegler, reichte es leider nicht.

Vorschau
Sonntag, 25. September 2016
TSV Essingen II – FC Schechingen II
Spielbeginn: 15.00 Uhr


FC Schechingen – SV Frickenhofen  4 : 1 (Halbzeit 2:1)

Im Spitzenspiel der Kreisliga A, Tabellenerster FC Schechingen gegen den Tabellendritten SV Frickenhofen hat der FC erfolgreich die Tabellenspitze verteidigt. Mit dem SV Frickenkofen kam der erwartet starke Gegner, doch in dieser bisherigen Saison ist unsere Mannschaft spielerisch und kämpferisch sehr stark und dies gab dann auch letztendlich den Ausschlag in dieser Partie. Bereits in der 6. Spielminute gelang Abdullah Özaydin mit einem sehenswerten Schuß in den oberen rechten Winkel das 1 : 0. Es dauerte bis zur 27. Spielminute ehe ebenfalls Abdullah Özaydin, nach einer schönen Spielkombination, in welcher die gesamte Offensivabteilung des FC invollviert war, das 2 : 0 erzielte. Der Anschlusstreffer für den SV Frickenhofen fiel noch vor der Halbzeitpause, nach einer zu kurzen Rückgabe zu unserem Torhüter. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel durch zwei schnelle Tore 46. und 56. Spielminute zu Gunsten des FC entschieden, die Torschützen waren Fabian Heinrich und Philipp Rupp. Mit diesem Sieg haben wir erfolgreich die Tabellenführung verteidigt, nach fünf Spieltagen haben wir nun 13 Punkte auf dem Konto und sind noch immer ungeschlagen.